Chronik

Sportlicher Werdegang

Wie alles begann… und wie es weiterging!

In meinem Zeitstrahl findet ihr alle Highlights und viele Wettkämpfe, an denen ich in den letzten Jahren teilgenommen habe. Denn was als dreijährige Tennisspielerin im Bremer Hockey Club begann, nahm im laufe der Jahre eine Wende. Joggen? Oh je, gar nicht mein Ding. Doch irgendwann änderte sich das. Das “Joggen” wurde zum “Laufen” und ja – ich entdeckte den Spaß daran. Und dann kam da ja irgendwann noch ein Rennrad ins Spiel…

25.09.2022

Franklin Halbmarathon
und Platz 1 🥇🏆

Eine Strecke, die es definitiv in sich hat und zeitweise eher wie ein Crosslauf wirkte. Nichtsdestotrotz: Platz 1 und ein weiterer erfolgreicher Baustein meiner Marathonvorbereitung.

Auch in der Saison 2022/2023 fahre ich wieder mit dem Team Beastmode powered by ROSE in der höchsten Liga der Zwift Racing League (Grand Prix) mit. Beim Auftakt-Rennen am 30.09. habe ich beim EZF den zweiten Platz erreicht. 🥈

30.09.2022

Zwift GRAND PRIX Racing League

25.09.2022

Halbmarathon Bestzeit (1:21:02)
und Platz 1 in Weinheim 🥇🏆

Beim Weinheimer Herbstlauf bin ich in diesem Jahr sehr spontan mitgelaufen, für eine Teilnahme hatte ich mich tatsächlich erst am Abend vorher entschieden. Zum Glück! Wenn das hat mir eine neue super Bestzeit beschert, über die ich mich freue 🙂

Bei der diesjährigen Rad-Bundesliga bin ich für das Team Besenwagen gefahren. Beim Riderman in Bad Dürrheim konnte ich beim Einzelzeitfahren meine Stärken unter Beweis stellen und Platz 2 erreichen.

23.09.2022

RAD BUNDESLIGA 🥈
Platz 2 beim Riderman (Einzelzeitfahren)

18.09.2022

DEUTSCHE MEISTERSCHAFT 🇩🇪
10 km

10 km in 36:39 Minuten!

Ein mega gutes Rennen mit dem bislang besten Pacing, das mir je bei einem 10 km Rennen gelungen ist. Ich bin sehr zufrieden!

Einen kleinen Bericht zu meinem Spagat zwischen Klinik-Alltag und Rennen, und dass das oft ganz schön knapp wird (und an diesem Tag eben auch beim Wettkampf), gibt es in meinem Blog. 

16.09.2022

Frauenlauf Mannheim: Platz 3 🥉

04.09.2022

WELTMEISTERSCHAFT
im Langdistanz-Duathlon:
🥉 Platz 3 (Elite)

Zu meinen zahlreichen Erlebnissen und Erfahrungen bei der WM gibt es zwei Blogatrikel:

Hier geht’s zu meinem Rennbericht,

Hier geht’s zu meiner kritischen Stellungnahme zum Verhalten von World Triathlon und meinen Konkurentinnen.

Zu meinem Geburtstag am Vortag, den 20.08., habe ich eine Überraschung bekommen: einen Startplatz beim Engadiner Sommerlauf! Hier bin ich schon 2021 mitgelaufen. 2022 habe ich Platz 4 erreicht auf einer hügeligen Strecke rund um St. Moritz mit besonderer Herausforderung: die dünne Luft in der Höhe!

21.08.2022

Engadiner Sommerlauf: Platz 4

22.07.2022

Rad am Ring:
Einzelzeitfahren 🥇 Platz 1
und 24-Stunden-Team-Radrennen

Beim Rad Am Ring 2022 habe ich einen neuen Streckenrekord beim Einzelzeitfahren aufgestellt und mit meinen Kollegen aus der Neuroradiologie des Uniklinikums Heidelberg ein 6er Team für das 24-Stunden-Radrennen gebildet. Hier sind haben wir in unserer Altersklasse den 2. Platz erreicht! 🥈

Einen ausführlichen Bericht zu meiner Teilnahme für Team Deutschland beim Duathlon im Rahmen der World Games in Birmingham, AL (USA) findet ihr in meinem Blogartikel.

16.07.2022

WORLD GAMES Duathlon

26.06.2022

10 km beim City Marathon in Wiesbaden
und Platz 2 🥈

Hochsommer und Start um 12 Uhr in der Mittagssonne – das sind nicht die besten Voraussetzungen für einen schnellen 10 km Lauf. Dennoch konnte ich genau die Zeit laufen, die ich mir vorgenommen hatte und bin nach eiem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen nach 37:44 min min als Zweite ins Ziel.

Auf meinen 11. Platz kann ich in einem starken Feld mit allen deutschen Top-Fahrerinnen stolz sein, 🙂 lest mehr dazu in meinem Blogartikel.

24.06.2022

Deutsche Meisterschaft im Einzelzeitfahren

25.05.2022

BASF Firmenlauf:
🥇 Platz 1

Mit meinen Freunden (und ärztlichen Kollegen) sind wir mit dem Mixed-Team des Uniklinikums den ersten Platz erreicht. Mit meiner Zeit von 17:01 min (4,8 km) bin ich ebenfalls auf Platz 1 gelaufen.

2:57:18 Stunden, alles lief optimal! Mehr dazu in meinem Blogartikel.

12.05.2022

Dämmermarathon Mannheim:
🥇 Platz 1!

20.03.2022

Mitja Marató Palma de Mallorca:
🥈 Platz 2

Spontaner Halbmarathon in Palma de Mallorca mit einer unerwarteten neuen Bestzeit von 1:21:59 (und damit Platz2!)

Meine Teilnahme bei der Weltmeisterschaft im E-Racing. Lest mehr dazu in meinem Blogartikel!

26.02.2022

UCI Cycling Esports World Championships

05.12.2021

(Virtueller) Nikolauslauf Tübingen

39:19 min und 2022 dann hoffentlich auf der Halbmarathonstrecke in Tübingen statt des virtuellen 10ers 🙂

2:53:14 und Platz 3.

10.10.2021

Deutsche Meisterschaft Marathon:
Platz 3 🥉🇩🇪

19.09.2021

Gold bei der Duathlon Weltmeisterschaft

Weltmeisterin!!!! Mehr dazu in meinem Blog!

Und wieder: 400 m versuchen im Wasser nicht unterzugehen, 20 km in die Pedale treten und 4 km so schnell rennen wie es nach dem Radeln halt noch geht. Platz 1.

12.09.2021

Here we go again: Triathlon Sindelfingen:
Platz 1 🥇

10.09.2021

Frauenlauf Mannheim:
Platz 1 🥇

Platz 1 in 17:45 min 🙂

Sprintdistanz: 500 m versuchen im Wasser nicht unterzugehen, 20 km in die Pedale treten und 5 km rennen. Insgesamt Platz 2.

28.08.2021

Viernheimer Triathlon:
Platz 2 🥈

15.08.2021

Engadiner Sommerlauf

25,5 km, 334 Höhenmeter, 1:47:17. Mehr dazu in meinem Blogartikel rund um mein Trainingslager/Urlaub in den Schweizer Alpen.

2:12:12 Stunden und Platz 3. Freiwasserschwimmen, danderthakb Kilometer im Neckar, gar kein Problem. Oder vielleicht doch? Mehr Einblicke gibt es in meinem Blogartikel.

25.07.2021

Heidelbergman Triathlon:
Platz 3 🥉

19.06.2021

Deutsche Meisterschaft Einzelzeitfahren 🇩🇪

Mein erstes Radrennen! Platz 7 🙂

Huiuiu, Auf einer leicht welligen ~6 km Runde bei Tübingen wollte ich soweit laufen, wie möglich. Lest mehr in meinem Blogartikel, wie ich mich während meines Wings For Life World Run – Marathon 2:56:36 Std-Marathons in der Mittagshitze gefühlt habe und wie wir in Teamarbeit diese Leistung erzielt haben!

09.05.2021

Wings for Life Worldrun 2021

06.03.2021

PB Day

Coronabedingt haben Bent, Vincent und ich einfach unseren eigenen privaten Wettkampf (oder sowas in der Art) veranstaltet. Die 5000m bin ich in neuer Bestzeit gelaufen: 17:34 min.

10 km auf der Formel 1 Strecke, find ich klasse! 38:05 min war meine Zeit.

01.11.2020

Hockenheimringlauf

17.10.2020

Feudenheimer Herbstlauf:
Platz 3 🥉

10,2 km (wer denkt sich so eine Distanz aus?!), 38:40 min, Platz 3.

Der berühmte Heidelberger Trailmarathon, eine Strecke die es in sich hat. 3:35:05 Stunden bergauf, bergab und letztendlich Platz 1, lest mehr dazu in meinem Blogartikel.

04.10.2020

Trailmarathon Heidelberg:
Platz 1 🥇

26.09.2020

Crosslauf in Monnem:
Platz 1 🥇

Mal wieder was Neues wagen! 12 km Crosslauf in Mannheim, insbesondere bei den Hürden habe ich mich noch etwas schwer getan und bin eher wie ein Pferdchen drübergehüft, war sicherlich lustig mitanzusehen. Die ca. 12 km Strecke bin ich in knapp unter 50 min gelaufen und damit auf Platz 1.

Panoramalauf – der Name ist Programm. Die Aussicht war wirklich schön (die Höhenmeter eher weniger). Mit 39:41 wurde ich Erste.

20.09.2020

10 km Panoramalauf Kriegsheim:
Platz 1 🥇

13.09.2020

Triathlon Debut!
Platz 3 🥉

Mein erster Triathlon: Sprintdistanz in Sindelfingen, lest mehr dazu in meinem Blogartikel!

Die diesjährige Coronabedingte virtuelle Version des Frauenlaufs Mannheim bin ich in Tübingen auf der 400m Bahn gelaufen. Dadurch konnte ich ideal pacen und bin die 6 km/15 Runden in 22:57 min gelaufen.

11.09.2020

Frauenlauf Mannheim (virtuell):
Platz 1 🥇

28.08.2020

Challenge Davos 6 km Night Run:
Platz 1 🥇

23:00 min, Platz 1 und – wie es sich für die Schweiz gehört – ein riesiger Käse als Preis. Lecker!

Was ein Rennen!

07.03.2020

10 km PB 35:48 min
und Platz 2 🥈

09.02.2020

Rheinzabern Winterlaufserie (20 km):
Platz 3 🥉

1:14:45 Stunden und damit bislang definitiv einer meiner stärksten Läufe. In der Gesamtserienwertung (10-15-20 km) bin ich dadurch auf Platz 3 gelaufen.

Und wieder ein unvergesslicher Lauf, allein die Stimmung unter den Läufern, die man permanent begegnet auf der 10×5 km Strecke in Rodgau. Mit meiner Zeit von 3:33:25 Stunden (Marathondurchgangszeit unter 3 Stunden) habe ich den Streckenrekord nur knapp verpasst. Den Lauf bin ich dabei als negative Split gelaufen und habe alle 5 km das Tempo etwas angezogen, sodass ich von ca. 4:25-4:30 min/km auf den letzten Kilometern bei ca. 4:05-4:10 min/km war.

25.01.2020

50 km Ultramarathon Rodgau:
Platz 1 🥇

12.01.2020

Rheinzabern Winterlaufserie (15 km)

Inklusive neuer 10-km Bestzeit (Durchgangszeit: 37:25 min), Gesamtzeit für die 15 km: 55:54 min.

37:59 min

06.01.2020

Dreiköniglauf 10 km:
Platz 1 🥇

31.12.2019

Silvesterlauf Heddesheim:
Platz 1 und Streckenrekord 🥇

Streckenrekord und Platz 1 in 27:55 min

Stürmisch, aber gut! Rheinzabern ist ein super Pflaster für neue Bestzeiten: 37:42 min

15.12.2019

Rheinzabern Winterlaufserie (10 km)

07.12.2019

Haßloch Nikolauslauf:
Doppelt Platz 1 🥇🥇

Warum nur 7 km laufen (26:37 min, Platz 1), wenn man auch noch den Halbmarathon dranhängen kann (1:26:28, Platz 1)?

Dieser knackige Lauf startet untem am Fuße des Berges und endet oben am Königstuhl. Ca. 440 Höhenmeter sind zu bewältigen auf einer Strecke von ca. 11,8 km. Mit meiner Zeit von 51:50 min wurde ich 2. und in der Staffelwertung mit Nick, der auf dem Rad gefahren ist, haben wir den 1. Platz belegt.

09.11.2019

Berglauf Neckargemünd (Platz 2 🥈)
+ Bike-Run-Staffel (Platz 1🥇)

27.10.2019

Frankfurt Marathon

2:51:30!!! Lest mehr zu meinen Erlebnissen in meinem Blogartikel.

Halbmarathon als Vorbereitung für den Frankfurt Marathon im Marathon-Zieltempo. Der Lauf war super! Das Tempo konnte ich wie ein Metronom laufen. Nach 1:24:16 kam ich ins Ziel.

20.10.2019

Halbmarathon Bottwartal

12.10.2019

10 km in Maxdorf:
Platz 2 🥈

38:15 min und Platz 2

Neue PB und Platz 1 (1:25:04 Std). Mein Trainingsfreund Emil, der die ersten 7 km als Staffel gelaufen ist, kam dann in meinem Tempo den Rest mit als spontaner Pacer, klasse Arbeit!

29.09.2019

Franklin Halbmarathon:
Platz 1 🥇

15.09.2019

10 km Deutsche Meisterschaft

Meine Erste DM! Und eine neue 10 km PB (38:11 min). Super starkes Feld und ein tolles Erlebnis.

Das sollte ein 35 km-Trainings-Longrun im Rahmen meiner Vorbereitung für den Frankfurt Marathon werden. Ich bin also zuerst 14 km “eingelaufen” und dann den Halbmarathon zügig gelaufen. So kam ich am Ende auf gesamt 35 km und bin dann beim HM sogar noch die 2. geworden (1:28:03 Std.)

08.09.2019

Halbmarathon Niedernhall:
Platz 2 🥈

31.08.2019

10 km Rheinau:
Platz 2 🥈

39:39 min und Platz 2

Über 30 Grad, kein Hauch Wind, da war klar: eine Bestzeit wird das heute nicht. Mein Trainingsfreund Michael machte eine super Pacing-Arbeit «auf Platzierung», ich hing mich an seine Fersen, der Plan ging auf und ich lief als Erste Frau nach knapp unter 40 Minuten ins Ziel.

20.07.2019

10 km Taktik beim Bahnstadtlauf:
Platz 1 🥇

14.07.2019

Brezelfestlauf Speyer

29:30 min für ca. 7.6 (7,7? 7,8? 7,5?) km.

Puh, ich erinnere mich heute noch, wie heiß es an diesem Freitag Nachmittag war! 1:29:35 war meine Zielzeit.

05.07.2019

Halbmarathon des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) HD

11.05.2019

Dämmer Marathon:
Platz 2 🥈

Mit der Startnummer 1 auf der Brust bin ich losgelaufen, die Sonne ging unter, die Beine wurden schwerer. Anfängerfehler: ich bin viel zu schnell los. Ich wollte meine Ansprüche erfüllen oder vielleicht übertreffen, doch auf dem letzten Drittel ging dann gar nichts mehr, sodass ich zwar eine neue Bestzeit auf Halbmarathon (Durchgangszeit) gelaufen bin, das Ziel dann aber “erst” nach 3:02:57 als 2. Frau und völlig erschöpft erreicht habe.

39:39 min

01.05.2019

10 km Neckar Run

16.12.2018

Rheinzabern Winterlaufserie (10 km)

39:52 min und damit eine kleine Enttäuschung, da wäre ich gerne 1 min schneller gelaufen… Nun ja, geht nicht immer alles nach Plan, das gehört auch dazu.

Staffel Platz 1

07.10.2018

Staffelhalbmarathon Franklin Meilenlauf

13.07.2018

Halbmarathon des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg:
Platz 1 🥇

1:26:57 und Platz 1

1:29:25 auf hügeliger Strecke und Platz 1

01.07.2018

Halbmarathon Wilhelmsfeld:
Platz 1 🥇

29.06.2018

Frauenlauf Mannheim:
Platz 1 🥇

22:52 min, Platz 1

39:12 min, Platz 2

16.06.2018

10 km Mosbach:
Platz 2 🥈

12.05.2018

Sieg beim Dämmer Marathon 🥇

Was ein Erlebnis! Den Mannheimer Marathon in der Dämmerung, den ich 2018 als schnellste Frau in 3:01:12 lief, werde ich wohl nie vergessen. Ich blicke gerne darauf zurück. Ein paar bekannte Gesichter zu sehen aus meiner damals ganz neuen Trainingsgruppe, dem Führungsfahrrad hinterherzulaufen, das Banner im Ziel zu durchlaufen, Pressekonferenz, Dopingkontrolle, Siegerehrung. So viele Erlebnisse!

Yeeessssss das erste Mal die 40er Marke geknackt. 39:01 Minuten. Im Ziel wurde ich von Christian Stang angesprochen, ob ich schon einen Verein hätte. Hatte ich noch nicht. Ich bin ja auch noch nie so wirklich mit strukturiertem Trainingsplan gelaufen. Das sollte sich ändern und ab da schloss ich mich der Stang-Gruppe in der MTG Mannheim an.

01.05.2018

SUB 40!!!!

22.04.2018

Heidelberger Halbmarathon (3)

Mein dritter Start beim Heidelberg Halbmarathon und wieder eine deutliche Verbesserung: 1:34:06 Std.!

40:37 Minuten! Die Schallmauer von Sub-40-Minuten rückt näher und näher!

15.04.2018

10 km in Wiesloch:
Platz 2 🥈

11.03.2018

Frankfurt Halbmarathon

Hochmotiviert, das Training lief super! Auf nach Frankfurt zum Halbmarathon! Ich schloss mich dem Pacer für 1:30 an, auch wenn mir bewusst war, dass dieses Ziel wohl noch zu hoch gesteckt war. Die Gruppe konnte ich nicht halten, dennoch war ich super stolz auf meine Zeit 1:32:15 in meinem ersten Halbmarathon auf flacher Strecke. Die magische 1:30-Grenze schien in greifbarer Nähe zu sein.

So schnell kann’s gehen. «Einmal im Leben möchte ich einen Marathon laufen» war damals die Motivation. Gesagt, getan. Nachdem ich den einen oder anderen 30km+ Lauf im Training erfolgreich absolviert hatte, habe ich mir als realistisches Ziel die 3:30 StundenMarke gesetzt. Letztendlich habe ich dann meinen ersten Marathon in 3:19:39 gefinisht. Und ich habe Blut geleckt! Das wird nicht der letzte Marathon gewesen sein. Ein paar Tage später meldete ich mich direkt für das nächste Event an.

24.09.2017

Mein erster Marathon!

30.04.2017

Heidelberger Halbmarathon (2)

Neues Jahr, neues Glück. Meine Zeit konnte ich nun schon deutlich verbessern, in diesem Jahr wusste ich ja auch, wann welche Anstiege auf mich zukommen. Nach 1:41:34 überquerte ich die Ziellinie.

Der nächste Lauf ließ dann doch noch etwas auf sich warten. 2016 war es dann aber so weit und ich bin das erste Mal beim berühmten Heidelberger Halbmarathon mitgelaufen, das Streckenprofil war mir da jedoch nicht so wirklich bewusst und umso überraschter war ich von den vielen Höhemetern! Finish dann nach 1:54:45 Std.

25.04.2016

Heidelberger Halbmarathon

17.11.2013

Run New York City

Mein erster Wettkampf! 5 Meilen in New York City beim “Join The Voices Against Brain Cancer” Lauf, ein Charity-Event der New York Road Runners.
43:35 min habe ich damals für die umgerechnet knapp 8 km Strecke durch den Central Park benötigt, das sind in etwa 5:25 min/km. Spaß hatte ich auf jeden Fall dabei und wusste, es würde nicht der letzte Lauf gewesen sein.

…meine sportliche Laufbahn begann als Dreijährige mit dem Tennis spielen im Bremer Hockey Club

1998

Tennis it is

25.09.2022

Franklin Halbmarathon und Platz 1 🥇🏆

Eine Strecke, die es definitiv in sich hat und zeitweise eher wie ein Crosslauf wirkte. Nichtsdestotrotz: Platz 1 und ein weiterer erfolgreicher Baustein meiner Marathonvorbereitung.

30.09.2022

Zwift GRAND PRIX Racing League

Auch in der Saison 2022/2023 fahre ich wieder mit dem Team Beastmode powered by ROSE in der höchsten Liga der Zwift Racing League (Grand Prix) mit. Beim Auftakt-Rennen am 30.09. habe ich beim EZF den zweiten Platz erreicht. 🥈

25.09.2022

Halbmarathon Bestzeit (1:21:02) und Platz 1 in Weinheim 🥇🏆

Beim Weinheimer Herbstlauf bin ich in diesem Jahr sehr spontan mitgelaufen, für eine Teilnahme hatte ich mich tatsächlich erst am Abend vorher entschieden. Zum Glück! Wenn das hat mir eine neue super Bestzeit beschert, über die ich mich freue 🙂

23.09.2022

RAD BUNDESLIGA 🥈 Platz 2 beim Riderman (Einzelzeitfahren)

Bei der diesjährigen Rad-Bundesliga bin ich für das Team Besenwagen gefahren. Beim Riderman in Bad Dürrheim konnte ich beim Einzelzeitfahren meine Stärken unter Beweis stellen und Platz 2 erreichen.

18.09.2022

DEUTSCHE MEISTERSCHAFT 🇩🇪 10 km

10 km in 36:39 Minuten!

Ein mega gutes Rennen mit dem bislang besten Pacing, das mir je bei einem 10 km Rennen gelungen ist. Ich bin sehr zufrieden!

16.09.2022

Frauenlauf Mannheim: Platz 3 🥉

Einen kleinen Bericht zu meinem Spagat zwischen Klinik-Alltag und Rennen, und dass das oft ganz schön knapp wird (und an diesem Tag eben auch beim Wettkampf), gibt es in meinem Blog

04.09.2022

WELTMEISTERSCHAFT im Langdistanz-Duathlon: 🥉 Platz 3 (Elite)

Zu meinen zahlreichen Erlebnissen und Erfahrungen bei der WM gibt es zwei Blogatrikel:

Hier geht’s zu meinem Rennbericht,

Hier geht’s zu meiner kritischen Stellungnahme zum Verhalten von World Triathlon und meinen Konkurentinnen.

21.08.2022

Engadiner Sommerlauf: Platz 4

Zu meinem Geburtstag am Vortag, den 20.08., habe ich eine Überraschung bekommen: einen Startplatz beim Engadiner Sommerlauf! Hier bin ich schon 2021 mitgelaufen. 2022 habe ich Platz 4 erreicht auf einer hügeligen Strecke rund um St. Moritz mit besonderer Herausforderung: die dünne Luft in der Höhe!

22.07.2022

Rad am Ring: Einzelzeitfahren 🥇 Platz 1 und 24-Stunden-Team-Radrennen

Beim Rad Am Ring 2022 habe ich einen neuen Streckenrekord beim Einzelzeitfahren aufgestellt und mit meinen Kollegen aus der Neuroradiologie des Uniklinikums Heidelberg ein 6er Team für das 24-Stunden-Radrennen gebildet. Hier sind haben wir in unserer Altersklasse den 2. Platz erreicht! 🥈

16.07.2022

WORLD GAMES Duathlon

Einen ausführlichen Bericht zu meiner Teilnahme für Team Deutschland beim Duathlon im Rahmen der World Games in Birmingham, AL (USA) findet ihr in meinem Blogartikel.

26.06.2022

10 km beim City Marathon in Wiesbaden und Platz 2 🥈

Hochsommer und Start um 12 Uhr in der Mittagssonne – das sind nicht die besten Voraussetzungen für einen schnellen 10 km Lauf. Dennoch konnte ich genau die Zeit laufen, die ich mir vorgenommen hatte und bin nach eiem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen nach 37:44 min min als Zweite ins Ziel.

24.06.2022

Deutsche Meisterschaft im Einzelzeitfahren

Auf meinen 11. Platz kann ich in einem starken Feld mit allen deutschen Top-Fahrerinnen stolz sein 🙂 lest mehr dazu in meinem Blogartikel.

25.05.2022

BASF Firmenlauf: Platz 1

Mit meinen Freunden (und ärzltlichen Kollegen) sind wir mit dem Mixed-Team des Uniklinikums den ersten Platz erreicht. Mit meiner Zeit von 17:01 min (4,8 km) bin ich ebenfalls auf Platz 1 gelaufen.

12.05.2022

Dämmermarathon Mannheim: Platz 1!

2:57:18 Stunden, alles lief optimal! Mehr dazu in meinem Blogartikel.

20.03.2022

Mitja Marató Palma de Mallorca

Spontaner Halbmarathon in Palma de Mallorca mit einer unerwarteteten neuen Bestzeit von 1:21:59 (und damit Platz2!)

26.02.2022

UCI Cycling Esports World Championships

Meine Teilnahme bei der Weltmeisterschaft im E-Racing. Lest mehr dazu in meinem Blogartikel!

05.12.2021

(Virtueller) Nikolauslauf Tübingen

39:19 min und 2022 dann hoffentlich auf der Halbmarathonstrecke in Tübingen statt des virtuellen 10ers 🙂

10.10.2021

Deutsche Meisterschaft Marathon

2:53:14 und Platz 3.

19.09.2021

Gold bei der Duathlon Weltmeisterschaft

Weltmeisterin!!!! Mehr dazu in meinem Blog!

12.09.2021

Here we go again: Triathlon Sindelfingen

Und wieder: 400 m versuchen im Wasser nicht unterzugehen, 20 km in die Pedale treten und 4 km so schnell rennen wie es nach dem Radeln halt noch geht. Platz 1.

10.09.2021

Frauenlauf Mannheim

Platz 1 in 17:45 min 🙂

28.08.2021

Viernheimer Triathlon

Sprintdistanz: 500 m versuchen im Wasser nicht unterzugehen, 20 km in die Pedale treten und 5 km rennen. Insgesamt Platz 2.

15.08.2021

Engadiner Sommerlauf

25,5 km, 334 Höhenmeter, 1:47:17. Mehr dazu in meinem Blogsrtikel rund um mein Trainingslager/Urlaub in den Schweizer Alpen.

25.07.2021

Heidelbergman Triathlon

2:12:12 Stunden und Platz 3. Freiwasserschwimmen, danderthakb Kilometer im Neckar, gar kein Problem. Oder vielleicht doch? Mehr Einblicke gibt es in meinem Blogartikel.

19.06.2021

Deutsche Meisterschaft Einzelzeitfahren

Mein erstes Radrennen!

09.05.2021

Wings for Life Worldrun 2021

Huiuiu, Auf einer leicht welligen ~6 km Runde bei Tübingen wollte ich soweit laufen, wie möglich. Lest mehr in meinem Blogartikel, wie ich mich während meines Wings For Life World Run – Marathon 2:56:36 Std-Marathons in der Mittagshitze gefühlt habe und wie wir in Teamarbeit diese Leistung erzielt haben!

06.03.2021

PB Day

Coronabedingt haben Bent, Vincent und ich einfach unseren eigenen privaten Wettkampf (oder sowas in der Art) veranstaltet. Die 5000m bin ich in neuer Bestzeit gelaufen: 17:34 min.

01.11.2020

Hockenheimringlauf

10 km auf der Formel 1 Strecke, find ich klasse! 38:05 min war meine Zeit.

17.10.2020

Feudenheimer Herbstlauf

10,2 km (wer denkt sich so eine Distanz aus?!), 38:40 min, Platz 3.

04.10.2020

Trailmarathon Heidelberg

Der berühmte Heidelberger Trailmarathon, eine Strecke die es in sich hat. 3:35:05 Stunden bergauf, bergab und letztendlich Platz 1, lest mehr dazu in meinem Blogartikel.

26.09.2020

Crosslauf in Monnem

Mal wieder was Neues wagen! 12 km Crosslauf in Mannheim, insbesondere bei den Hürden habe ich mich noch etwas schwer getan und bin eher wie ein Pferdchen drübergehüft, war sicherlich lustig mitanzusehen. Die ca. 12 km Strecke bin ich in knapp unter 50 min gelaufen und damit auf Platz 1.

20.09.2020

10 km Panoramalauf Kriegsheim

Panoramalauf – der Name ist Programm. Die Aussicht war wirklich schön (die Höhenmeter eher weniger). Mit 39:41 wurde ich Erste.

13.09.2020

Triathlon Debut!

Mein erster Triathlon: Sprintdistanz in Sindelfingen, lest mehr dazu in meinem Blogartikel!

11.09.2020

Frauenlauf Mannheim

Die diesjährige Coronabedingte virtuelle Version des Frauenlaufs Mannheim bin ich in Tübingen auf der 400m Bah gelaufen. Dadurch konnte ich ideal pacen und bin die 6 km/15 Runden in 22:57 min gelaufen.

28.08.2020

Challenge Davos 6 km Night Run

23:00 min, Platz 1 und – wie es sich für die Schweiz gehört – ein riesiger Käse als Preis. Lecker!

07.03.2020

10 km PB 35:48 min

Was ein Rennen!

09.02.2020

Rheinzabern Winterlaufserie (20 km)

1:14:45 Stunden und damit bislang definitiv einer meiner stärksten Läufe. In der Gesamtserienwertung (10-15-20 km) bin ich dadurch auf Platz 3 gelaufen.

25.01.2020

50 km Ultramarathon Rodgau

Und wieder ein unvergesslicher Lauf, allein die Stimmung unter den Läufern, die man permanent begegnet auf der 10×5 km Strecke in Rodgau. Mit meiner Zeit von 3:33:25 Stunden (Marathondurchgangszeit unter 3 Stunden) habe ich den Streckenrekord nur knapp verpasst. Den Lauf bin ich dabei als negative Split gelaufen und habe alle 5 km das Tempo etwas angezogen, sodass ich von ca. 4:25-4:30 min/km auf den letzten Kilometern bei ca. 4:05-4:10 min/km war.

12.01.2020

Rheinzabern Winterlaufserie (15 km)

Inklusive neuer 10-km Bestzeit (Durchgangszeit: 37:25 min), Gesamtzeit für die 15 km: 55:54 min.

06.01.2020

Dreiköniglauf 10 km

37:59 min

31.12.2019

Silvesterlauf Heddesheim

Streckenrekord und Platz 1 in 27:55 min

15.12.2019

Rheinzabern Winterlaufserie (10 km)

Stürmisch, aber gut! Rheinzabern ist ein super Pflaster für neue Bestzeiten: 37:42 min

07.12.2019

Haßloch Nikolauslauf

Warum nur 7 km laufen (26:37 min, Platz 1), wenn man auch noch den Halbmarathon dranhängen kann (1:26:28, Platz 1)?

09.11.2019

Berglauf Neckargemüng + Bike-Run-Staffel

Dieser knackige Lauf startet untem am Fuße des Berges und endet oben am Königstuhl. Ca. 440 Höhenmeter sind zu bewältigen auf einer Strecke von ca. 11,8 km. Mit meiner Zeit von 51:50 min wurde ich 2. und in der Staffelwertung mit Nick, der auf dem Rad gefahren ist, haben wir den 1. Platz belegt.

27.10.2019

Frankfurt Marathon

2:51:30!!! Lest mehr zu meinen Erlebnissen in meinem Blogartikel.

20.10.2019

Halbmarathon Bottwartal

Halbmarathon als Vorbereitung für den Frankfurt Marathon im Marathon-Zieltempo. Der Lauf war super! Das Tempo konnte ich wie ein Metronom laufen. Nach 1:24:16 kam ich ins Ziel.

12.10.2019

10 km in Maxdorf

38:15 min und Platz 2

29.09.2019

Franklin Halbmarathon

Neue PB und Platz 1 (1:25:04 Std). Mein Trainingsfreund Emil, der die ersten 7 km als Staffel gelaufen ist, kam dann in meinem Tempo den Rest mit als spontaner Pacer, klasse Arbeit!

15.09.2019

10 km Deutsche Meisterschaft

Meine Erste DM! Und eine neue 10 km PB (38:11 min). Super starkes Feld und ein tolles Erlebnis.

08.09.2019

Halbmarathon Niedernhall

Das sollte ein 35 km-Trainings-Longrun im Rahmen meiner Vorbereitung für den Frankfurt Marathon werden. Ich bin also zuerst 14 km “eingelaufen” und dann den Halbmarathon zügig gelaufen. So kam ich am Ende auf gesamt 35 km und bin dann beim HM sogar noch die 2. geworden (1:28:03 Std.)

31.08.2019

10 km Rheinau

39:39 min und Platz 2

20.07.2019

10 km Taktik

Über 30 Grad, kein Hauch Wind, da war klar: eine Bestzeit wird das heute nicht. Mein Trainingsfreund Michael machte eine super Pacing-Arbeit «auf Platzierung», ich hing mich an seine Fersen, der Plan ging auf und ich lief als Erste Frau nach knapp unter 40 Minuten ins Ziel.

14.07.2019

Brezelfestlauf Speyer

29:30 min für ca. 7.6 (7,7? 7,8? 7,5?) km.

05.07.2019

Halbmarathon des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) HD

Puh, ich erinnere mich heute noch, wie hei es an diesem Freitag Nachmittag war! 1:29:35 war meine Zielzeit.

11.05.2019

Dämmer Marathon

Mit der Startnummer 1 auf der Brust bin ich losgelaufen, die Sonne ging unter, die Beine wurden schwerer. Anfängerfehler: ich bin viel zu schnell los. Ich wollte meine Ansprüche erfüllen oder vielleicht übertreffen, doch auf dem letzten Drittel ging dann gar nichts mehr, sodass ich zwar eine neue Bestzeit auf Halbmarathon (Durchgangszeit) gelaufen bin, das Ziel dann aber “erst” nach 3:02:57 als 2. Frau und völlig erschöpft erreicht habe.

01.05.2019

10 km Neckar Run

39:39 min

16.12.2018

Rheinzabern Winterlaufserie (10 km)

39:52 min und damit eine kleine Enttäuschung, da wäre ich gerne 1 min schneller gelaufen… Nun ja, geht nicht immer alles nach Plan, das gehört auch dazu.

07.10.2018

Staffelhalbmarathon Franklin Meilenlauf

Staffel Platz 1

13.07.2018

Halbmarathon des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) HD

1:26:57 und Platz 1

01.07.2018

Halbmarathon Wilhelmsfeld

1:29:25 auf hügeliger Strecke und Platz 1

29.06.2018

Frauenlauf Mannheim

22:52 min, Platz 1

16.06.2018

10 km Mosbach

39:12 min, Platz 2

12.05.2018

Sieg beim Dämmer Marathon

Was ein Erlebnis! Den Mannheimer Marathon in der Dämmerung, den ich 2018 als schnellste Frau in 3:01:12 lief, werde ich wohl nie vergessen. Ich blicke gerne darauf zurück. Ein paar bekannte Gesichter zu sehen aus meiner damals ganz neuen Trainingsgruppe, dem Führungsfahrrad hinterherzulaufen, das Banner im Ziel zu durchlaufen, Pressekonferenz, Dopingkontrolle, Siegerehrung. So viele Erlebnisse!

01.05.2018

SUB 40!!!!

Yeeessssss das erste Mal die 40er Marke geknackt. 39:01 Minuten. Im Ziel wurde ich von Christian Stang angesprochen, ob ich schon einen Verein hätte. Hatte ich noch nicht. Ich bin ja auch noch nie so wirklich mit strukturiertem Trainingsplan gelaufen. Das sollte sich ändern und ab da schloss ich mich der Stang-Gruppe in der MTG Mannheim an.

22.04.2018

Heidelberger Halbmarathon (3)

Mein dritter Start beim Heidelberg Halbmarathon und wieder eine deutliche Verbesserung: 1:34:06 Std.!

15.04.2018

10 km in Wiesloch

40:37 Minuten! Die Schallmauer von Sub-40-Minuten rückt näher und näher!

11.03.2018

Frankfurt Halbmarathon

Hochmotiviert, das Training lief super! Auf nach Frankfurt zum Halbmarathon! Ich schloss mich dem Pacer für 1:30 an, auch wenn mir bewusst war, dass dieses Ziel wohl noch zu hoch gesteckt war. Die Gruppe konnte ich nicht halten, dennoch war ich super stolz auf meine Zeit 1:32:15 in meinem ersten Halbmarathon auf flacher Strecke. Die magische 1:30-Grenze schien in greifbarer Nähe zu sein.

24.09.2017

Mein erster Marathon!

So schnell kann’s gehen. «Einmal im Leben möchte ich einen Marathon laufen» war damals die Motivation. Gesagt, getan. Nachdem ich den einen oder anderen 30km+ Lauf im Training erfolgreich absolviert hatte, habe ich mir als realistisches Ziel die 3:30 StundenMarke gesetzt. Letztendlich habe ich dann meinen ersten Marathon in 3:19:39 gefinisht. Und ich habe Blut geleckt! Das wird nicht der letzte Marathon gewesen sein. Ein paar Tage später meldete ich mich direkt für das nächste Event an.

30.04.2017

Heidelberger Halbmarathon (2)

Neues Jahr, neues Glück. Meine Zeit konnte ich nun schon deutlich verbessern, in diesem Jahr wusste ich ja auch, wann welche Anstiege auf mich zukommen. Nach 1:41:34 überquerte ich die Ziellinie.

25.04.2016

Heidelberger Halbmarathon

Der nächste Lauf ließ dann doch noch etwas auf sich warten. 2016 war es dann aber so weit und ich bin das erste Mal beim berühmten Heidelberger Halbmarathon mitgelaufen, das Streckenprofil war mir da jedoch nicht so wirklich bewusst und umso überraschter war ich von den vielen Höhemetern! Finish dann nach 1:54:45 Std.

17.11.2013

Run New York City

Mein erster Wettkampf! 5 Meilen in New York City beim “Join The Voices Against Brain Cancer” Lauf, ein Charity-Event der New York Road Runners.
43:35 min habe ich damals für die umgerechnet knapp 8 km Strecke durch den Central Park benötigt, das sind in etwa 5:25 min/km. Spaß hatte ich auf jeden Fall dabei und wusste, es würde nicht der letzte Lauf gewesen sein.

1998

Tennis it is

…meine sportliche Laufbahn begann als Dreijährige mit dem Tennis spielen im Bremer Hockey Club

kontakt

Ich freue mich über Rückmeldungen zu meinen Wettkämpfen, Ergebnissen, Blogartikeln und Trainings!
[email protected]

Anfragen

Wer mich unterstützen möchte oder Anfragen und Interviewwünsche hat, der schreibt mir gerne unter:
[email protected]

Social

Inhalt durchsuchen

Dämmermarathon Mannheim: Platz 1 und Sub 3 Stunden!

Der Mannheimer Marathon ist ein Wettkampf, mit dem ich viele Erinnerungen verbinde. 2022 wollte ich unbedingt wieder teilnehmen. Und es hätte kaum schöner sein können.

Ort Mannheim, Deutschland
Zeit / Platz 2:57:18 / 1st

Weltmeisterin im Langdistanz-Duathlon 2021!

Wie ist die Idee für die WM-Teilnahme entstanden? Wie habe ich mich vorbereitet? Wie lief das Rennen? In diesem Beitrag teile ich meine Erlebnisse rund um den Powerman in Zofingen!

Ort Zofingen, Schweiz
Zeit / Platz 7:07.27 / 1ST